Vicelinkinder auf dem Bauernhof

An der Vicelinschule gab es im letzten Jahr eine Arbeitsgemeinschaft „Rund um Bauernhof und Natur“, an welcher an jedem Dienstag 15 Kinder teilnahmen.

An einem  Dienstag, macht sich die Gruppe mit Frau Heckendorf und Frau Baran auf den Weg zum Bauernhof „Höllnhof“ in Bönebüttel. Denise, Wyatt,  Ehsan, Malva, Elif, Ibrahim,  Larisa, Elisa, Andrean, Arda, Tarja und Leni sind dabei!

Vom Bahnhof geht es mit dem Bus nach Bönebüttel-Dorf, das ist schon spannend, denn die Fahrt geht aus Neumünster heraus. Unterwegs sehen wir schon die ersten Pferde!

Auf dem Bauernhof begrüßen uns Wally und Lisa mit ihrem Hund Cooper, die  auf dem Hof wohnen. Alle Kinder sind gespannt auf die Tiere! Zuerst gehen wir zu den großen Kälbern. Am Anfang sind wir Kinder und die Kälber ein bisschen ängstlich, aber dann füttern wir die Tiere mit Silo. Die Zungen der Kälber sind rau, es kitzelt wenn sie an unseren Händen lecken. Die kleinen Kälber trinken Milch aus Eimern mit einem Schnuller, sie saugen an unseren Fingern.

Die Kühe sind in einem großen, neuen Stall. Sie haben Hörner, deshalb passen wir auf und gehen nur direkt von vorn auf eine Kuh zu und nicht von der Seite. Wir füttern auch sie mit Silo. Die Kühe fressen auch Müsli, so wie wir in der Schule – nur ohne Milch! Jede Kuh hat einen Namen wie z. B. Frieda, Moni, Sonne. Nachdem wir im Melkstand waren, in dem die Kühe gemolken werden, gibt es für uns eine Stärkung:

Wir probieren Milch und essen  Vollkornbrot mit Butter. Dazu gibt es Möhren und Kohlrabistäbchen frisch aus dem Garten, leeeecker! Zum Abschluss trinken wir noch warmen Kakao, das tut gut, denn es ist kalt an diesem Tag.

Wir bedanken uns bei Wally und Lisa für den tollen Rundgang auf dem Bauernhof und möchten gern einmal wiederkommen!

Die Kinder der AG und Frau Baran

Diese AG findet im Schuljahr 2020/2021 leider nicht mehr statt. Aber es gibt eine Tier AG bei Frau Nagel… 

 

Wann?

2019/2020: dienstags für 15 Kinder